Animals As Leader live

Mit ihrem neuen Album "Weightless" bauen Animals As Leaders ihre Ausnahmestellung im Neo-Progmetal weiter aus. Am 08. April ist die Kapelle um den derzeit regierenden Gitarrengott Tosin Abasi im Magnet zu Gast.

Die Band um Ausnahme-Gitarrist Tosin Abasi stellt auf "Weightless" eindrucksvoll unter Beweis, dass es im modernen Metal keine musikalischen Genre-Grenzen geben muss. Hier kommt der Jazz-Liebhaber ebenso auf seine Kosten wie der Headbanger. Beim letzten Mal im Magnet waren alle anwesenden Musikerpolizisten völlig geplättet von der Wand und dem gleichzeitigen High-End-Gefrickel. Wer Animals As Leaders noch nicht kennt, der sollte unbedingt mal reinhören! Ach ja: Die Band kommt komplett ohne Gesang aus. Das wäre des Guten auch zuviel.

Noch gibt es Tickets, das letzte mal standen viele weinend vor ausverkauftem Hause - also beeilt euch lieber!

Am 08.04. um 20 Uhr im Magnet Club

Kurzmeldungen

Die wundervolle Banks veröffentlicht mit "Crowded Places" einen neuen Song.

Egotronic raven wieder gegen Deutschland und sind mit ihrem Anti-Rassismus-Song relevanter denn je.

Lasst alles stehen und liegen. Fleet Foxes sind wieder da.

Die Berliner Kultband Drive By Shooting (kurz DxBxSx) hassen euch alle. Mal drei. Und sich selbst.

Zwar schon ein paar Tage her, aber dennoch eine Meldung wert: Full Of Hell veröffentlichen mit "Deluminate" einen Vorgeschmack auf ihr neues Album "Trumpeting Ecstasy".

Es ist wieder Zeit für neue Musik des Elektro-Swing-Pioniers Parov Stelar.

Die Berliner Black-Metal-Crust-Punks Ancst haben nach unzähligen Split-EPs und ihrem grandiosen Debüt " Moloch " am 19.02.17 eine neue EP namens "Furnace" veröffentlicht. Pflichtprogramm:

Was bitte isn das für ne Scheiße?

Die Belgier Brutus veröffentlichen mit "Drive" einen neuen Song aus ihrem mit Spannung erwarteten Debutalbum "Burst".

Die Kritikerlieblinge veröffentlichten am Abend des 19.01.17 einen neuen Song mit dem Namen "I Give You Power" und klingen dabei gewohnt ungewohnt. Die Band vereint funkige Rhythmen mit elektronischen Sounds, dazu kommt der soulige Gastgesang von Grammypreisträgerin und Soulsängerin Mavis Staples.