MIC DONET – PLENTY OF LOVE REVIEW

11. Juni 2012 - Pop
Verfasser: Evelin Flöther

Mic Donet liefert Soul vom Feinsten mit viel Groove und Gefühl. Einigen wird Mic Donet alias Michael Schuppach als Teilnehmer der ersten "The Voice" Staffel aufgefallen sein. Dort erreichte er, gecoacht von Xavier Naidoo, mit seinem selbstgeschriebenen Song „Losing You“ das Halbfinale. 


Seitdem ist bei dem 28-jährigen Berliner eine Menge passiert: Single-Veröffentlichung mit Chartplatzierung in Deutschland und der Schweiz, und eine Tournee als Support von Ivy Quainoo. Nachdem die Veröffentlichung eines Debutalbums immer wieder verschoben wurde, ist es nun nach 3-jähriger Verspätung endlich soweit: Am 15.06.2012 erscheint Plenty of Love von Mic Donet bei Universal und somit reiht er sich in die schier endlos werdende Reihe von ehemaligen Castingshowteilnehmern ein, die den Sprung ins große Musikgeschäft schaffen wollen. Xavier Naidoo betitelte Plenty of Love schon im Februar als „Grammy würdig“, doch ob Mic Donet mit seinem amerikanischen Soul in Deutschland seine Nische findet, bleibt offen. 

An den 10 Musiktiteln gibt es kaum etwas auszusetzen. Es sind wunderschön arrangierte Soulpop Nummern, bei denen man sich zurücklehnen und verträumt den Sommer genießen kann. Schon beim Opener Plenty of Love zeigt sich durch die Harfen- und Bläserarrangements, worum es thematisch geht: um viel Gefühl. Eine Klavierballade mit Saxophon wie der Song Half a Man oder doch eher funkig mit What A Night - Mic Donet bedient jedes Klischee des Souls, was das Album keinesfalls schlecht macht. Zugegeben, eine warme Soulstimme hat Mic Donet auf jeden Fall, doch beim Soul kommt es vor allem auf Authentizität und das gewisse Etwas an – und das fehlt leider bei Plenty Of Love.  Dem Album fehlen die Ecken und Kanten und somit läuft es Gefahr, einfach in der Menge an Soulmusik unterzugehen. Die Orchesterarrangements machen das Album aus und erregen dadurch beim Hören mehr Aufmerksamkeit als seine Stimme. Plenty Of Love ist leichte Kost, aber trotzdem sehr empfehlenswert für lauwarme Sommerabende mit guter Stimmung. Unser Fazit: Eine schöne Soul-Pop Platte für lauwarme Sommerabende. 

Veröffentlichung: 15.06.2012 

Künstler Homepage

alt


berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










15.Aug.2015 -  Pop
Marteria
Wuhlheide Mehr...
20.Aug.2015 -  Pop
Ryn Weaver
Kantine am Berghain Mehr...
02.Sep.2015 -  Pop
The Solids
Privatclub Mehr...
03.Sep.2015 -  Pop
Guy Sebastian
Lido Mehr...
16.Sep.2015 -  Pop
Admiral Fallow
Magnet Mehr...
17.Sep.2015 -  Pop
Becca Stevens
Privatclub Mehr...
18.Sep.2015 -  Pop
Andreas Kümmert
Lido Mehr...
20.Sep.2015 -  Pop
Tour Of Tours
Postbahnhof Mehr...
21.Sep.2015 -  Pop
Jack Savoretti
Privatclub Mehr...
22.Sep.2015 -  Pop
#BPMA 2015 FINALE!
Postbahnhof Mehr...
23.Sep.2015 -  Pop
Niels Frevent
BKA-Theater Mehr...
25.Sep.2015 -  Pop
Aurora
Kantine am Berghain Mehr...
29.Sep.2015 -  Pop
Against The Current
Comet Club Mehr...
01.Oct.2015 -  Pop
Cassandra Steen
Postbahnhof Mehr...
05.Oct.2015 -  Pop
Sales
Monarch Mehr...
09.Oct.2015 -  Pop
Soak
Lido Mehr...
09.Oct.2015 -  Pop
Grant Lee Phillips
Bi Nuu Mehr...
09.Oct.2015 -  Pop
Soak.
Lido Mehr...
18.Oct.2015 -  Pop
Walk Off The Earth
Huxley's Neue Welt Mehr...
21.Oct.2015 -  Pop
Oscar And The Wolf
Lido Mehr...
22.Oct.2015 -  Pop
Blue
Huxley's Neue Welt Mehr...
30.Oct.2015 -  Pop
Josef Salvat
Lido Mehr...
01.Nov.2015 -  Pop
Randy Newman
Admiralspalast Mehr...
03.Nov.2015 -  Pop
Heather Nova
Passionskirche Mehr...
05.Nov.2015 -  Pop
MIA.
Huxley's Neue Welt Mehr...
06.Nov.2015 -  Pop
Johannes Oerding
Huxley's Neue Welt Mehr...
09.Nov.2015 -  Pop
Editors
Columbiahalle Mehr...
11.Nov.2015 -  Pop
Reel Big Fish
Magnet Mehr...
13.Nov.2015 -  Pop
Yelawolf
C-Club Mehr...
17.Nov.2015 -  Pop
Tagtraeumer
Privatclub Mehr...
20.Nov.2015 -  Pop
The Space Cadets
Bi Nuu Mehr...
23.Nov.2015 -  Pop
Boy
Tempodrom Mehr...
23.Nov.2015 -  Pop
BOY
Tempodrom Mehr...
28.Nov.2015 -  Pop
Walk The Moon
Bi Nuu Mehr...
02.Dec.2015 -  Pop
Tom Lüneburger
Privatclub Mehr...
05.Dec.2015 -  Pop
Kayef
C-Club Mehr...