„Jazz is the teacher” – Ian Late im Künstlerportrait

31. Mai 2011 - Pop
Verfasser: Marco

Die Berliner Musikszene hat einiges zu bieten. Vor allem im Bereich Indie und Rock bedarf es doch einiges, um aus der Masse herauszustechen. Da reicht es nicht Bob Dylan, The Beatles und Jeff Buckley als Vorbilder zu haben und mit der Gitarre im Anschlag los zu trällern. Es bedarf einer gewissen Extravaganz, die zugleich nicht zu sehr polarisiert, um aus dem dichten Musiker Dschungel von Berlin auszubrechen. Ian Late hat definitiv all dies und noch viel mehr.


Was beim ersten Hinhören wie eine Mischung aus Mumford and Sons und Coldplay klingt, entwickelt sich beim längeren Zuhören zu etwas Individuellen, was zwar an die genannten Bands erinnert, jedoch nicht wirklich mit ihnen gleich zu setzen ist. Der Gitarren-Autodidakt, der sich selbst als Dualist zwischen Sicherheit und Risiko definiert, schreibt nicht nur seine eigenen Texte (was leider heutzutage erwähnt werden muss), sondern schreibt auch für andere Künstler. Dass die Lyrics in seinen Songs von Ian Late selber stammen, hört man raus, denn nur was man selber geschrieben hat, kann auch zu 100% mit Emotionen hinterlegt werden.
alt
Momentan arbeitet der Berliner Singer und Songwriter an seinem ersten Album im R1 Studio des Funkhaus Ost. Wer nicht so lange warten möchte, um sich von Ian’s musikalischem Talent überzeugen zu lassen, der kann auf der Facebook-Seite des Künstlers einige Songs Probe hören und sich über anstehende live Gigs informieren.

https://www.facebook.com/ianlate


berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










20.Dec.2014 -  Pop
Love Inks
Lido Mehr...
27.Dec.2014 -  Pop
3A
Frannz Mehr...
15.Jan.2015 -  Pop
Kapelle Petra
Magnet Mehr...
22.Jan.2015 -  Pop
F.R.E.I.
Frannz Mehr...
23.Jan.2015 -  Pop
Ton Steine Scherben
Kesselhaus Mehr...
27.Jan.2015 -  Pop
Gerard Way
Heimathafen Neukölln Mehr...
28.Jan.2015 -  Pop
Alex Goot
Frannz Mehr...
30.Jan.2015 -  Pop
Laing
Astra Mehr...
02.Feb.2015 -  Pop
Mike Stud
Bi Nuu Mehr...
04.Feb.2015 -  Pop
Interpol
C-Halle Mehr...
06.Feb.2015 -  Pop
Marlon Roudette
Postbahnhof Mehr...
08.Feb.2015 -  Pop
Cassandra Steen
Postbahnhof Mehr...
09.Feb.2015 -  Pop
Rea Garvey
Tempodrom Mehr...
11.Feb.2015 -  Pop
Straight No Chaser
Heimathafen Neukölln Mehr...
13.Feb.2015 -  Pop
The Silverettes
Privatclub Mehr...
20.Feb.2015 -  Pop
Paloma Faith (Verschoben)
Postbahnhof Mehr...
06.Mar.2015 -  Pop
Kraftklub
Max-Schmeling-Halle Mehr...
10.Mar.2015 -  Pop
Tinashe
Frannz Mehr...
17.Mar.2015 -  Pop
Susanne SundfØR
Kantine am Berghain Mehr...
24.Mar.2015 -  Pop
Archive
Huxley's Neue Welt Mehr...
24.Mar.2015 -  Pop
Awolnation
Lido Mehr...
27.Mar.2015 -  Pop
Juli
C-Club Mehr...
01.Apr.2015 -  Pop
Olli Schulz & Band
Tempodrom Mehr...
13.Jun.2015 -  Pop
Casper
Wuhlheide Mehr...
15.Aug.2015 -  Pop
Marteria
Wuhlheide Mehr...