Vive la Fête LIVE 16.12.

14. Dezember 2012 - Pop
Verfasser: Redaktion

Die belgische Vorzeigeband in Sachen Elektropop kommt diesen Sonntag, 16.12. in den Postbahnhof. Wir legen ein paar Gästelistenplätze unter den Weihnachtsbaum!


Der Name deutet es schon an: Frankophonie wird groß geschrieben bei Vive La Fête. Wer nun allerdings glaubt, es hier mit echten Franzosen zu tun zu haben, der sieht sich getäuscht. Denn mit Ex-dEUS-Bassist Danny Mommens und dessen Partnerin Els Pynoo verbergen sich zwei Belgier hinter der Band, die sich nach dem Party-Kampfruf aller der französischen Zunge Mächtigen benannt hat. Im Schlafzimmer der beiden, wo Mommens am Synthie rumspielt und Pynoo leise Melodien dazu summt, erheben Vive La Fête der Legende nach 1998 die kuscheligen Lo Fi-Gehversuche schnell zum Markenzeichen: Elektropop im Schlafrock ist geboren. Mit dem ersten Release, der Mini-CD Je Ne Veux Pas macht das Duo auf sich aufmerksam und darf sogar nach Paris reisen, um dort das musikalische Ambiente einer Modenschau zu gestalten. Ein ad-hoc Erfolg, von dem viele Bands nur träumen.

1999 ist nach einer Reihe von Live-Gigs das heimische Schlafzimmer erst einmal wieder Ort der Handlung. Hier entstehen die Songs ihrer ersten CD "Attaque Surprise", auf der auch die Freunde von Ween zu hören sind. Bis zur Veröffentlichung ihres zweiten Longplayers République Populaire im Herbst 2001 finden Vive La Fête genügend Zeit, einem ihrer erklärten Idole zu huldigen: für die Compilation Lucien Forever nehmen sie den Serge Gainsbourg-Song "69, Année Erotique" auf.

Der zweite Tonträger ruft dann einen gänzlich fachfremden Mann auf den Plan: Karl Lagerfeld. Der Chanel-Designer kommt über den Pariser DJ Michel Gaubert an eine République Populaire-CD und jagt sie 2002 bei einigen Modenschauen über den Äther. Die logische Folge: Pynoo und Mommens dürfen ihren selbsternannten "Kitsch Pop" bald persönlich performen und bereisen die Laufstege von Paris bis Las Vegas und Tokyo.

2003 erscheint das dritte Album Nuit Blanche, ein französischer Ausdruck für eine durchzechte Nacht. Dem Album folgte eine Tournee durch Belgien, Frankreich und die Schweiz.


Wer sich die letzten Releases wie Grandprix oder Disque d'Or kurz vor Jahresende nocheinmal LIVE zu Gemüte führen möchte, sollte diesen Sonntag bis 20 Uhr Richtung Postbahnhof bewegen! Tickets sind für 25€ an der Abendkasse erhältlich. Zusätzlich verlosen wir in Kooperation mit Trinity Music3*2 Plätze auf der Gästeliste. Schickt einfach eine Mail an gewinnspiel@berlinmusic.tv mit dem Stichwort "Vive la Fete" und seit mit etwas Glück dabei. Einsendeschluss ist der 16.12., 15 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.



Vive la Fête LIVE
Postbahnhof am Ostbahnhof
Straße der Pariser Kommune 8
Doors: 19:00

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










01.Nov.2014 -  Pop
Wheatus
Postbahnhof Mehr...
03.Nov.2014 -  Pop
Radical Face
Kesselhaus Mehr...
05.Nov.2014 -  Pop
Owls By Nature
Privatclub Mehr...
05.Nov.2014 -  Pop
Foxygen [SOLD OUT]
Frannz Mehr...
07.Nov.2014 -  Pop
Klingande +Flicflac, Kol...
N/A Mehr...
11.Nov.2014 -  Pop
SBTRKT
Astra Mehr...
12.Nov.2014 -  Pop
Ball Park Music
Monarch Mehr...
12.Nov.2014 -  Pop
The Boxer Rebellion
SO36 Mehr...
13.Nov.2014 -  Pop
Maxim
C-Club Mehr...
13.Nov.2014 -  Pop
The Drums
Frannz Mehr...
13.Nov.2014 -  Pop
The Drums
Frannz Mehr...
16.Nov.2014 -  Pop
Mando Diao
Columbiahalle Mehr...
17.Nov.2014 -  Pop
Sheppard
Bang Bang Club Mehr...
17.Nov.2014 -  Pop
Hollywood Undead
C-Club Mehr...
17.Nov.2014 -  Pop
Andy Burrows
Privatclub Mehr...
18.Nov.2014 -  Pop
Tove Lo
Postbahnhof Mehr...
18.Nov.2014 -  Pop
New Build
Kantine am Berghain Mehr...
19.Nov.2014 -  Pop
Counting Crows
Huxley's Neue Welt Mehr...
19.Nov.2014 -  Pop
Lily Madeline
Magnet Mehr...
21.Nov.2014 -  Pop
Klangkarussell
Astra Mehr...
21.Nov.2014 -  Pop
Ane Brun
Huxley's Neue Welt Mehr...
21.Nov.2014 -  Pop
Jamie T
Postbahnhof Mehr...
22.Nov.2014 -  Pop
DÚNÉ
Comet Club Mehr...
22.Nov.2014 -  Pop
Yelle
Kantine am Berghain Mehr...
23.Nov.2014 -  Pop
Morrissey
Columbiahalle Mehr...
24.Nov.2014 -  Pop
Alexander Knappe
Privatclub Mehr...
25.Nov.2014 -  Pop
Hozier
Kesselhaus Mehr...
27.Nov.2014 -  Pop
Ben Howard
Tempodrom Mehr...
27.Nov.2014 -  Pop
King Tuff
Magnet Mehr...
28.Nov.2014 -  Pop
Nosoyo
Magnet Mehr...
29.Nov.2014 -  Pop

Bi Nuu Mehr...
30.Nov.2014 -  Pop
Ballet School
Privatclub Mehr...
02.Dec.2014 -  Pop
Fryars
Bang Bang Club Mehr...
04.Dec.2014 -  Pop
Laroux + Meanwhile
Astra Mehr...
04.Dec.2014 -  Pop
Merchandise
Urban Spree Mehr...
05.Dec.2014 -  Pop
Clueso
Max-Schmeling-Halle Mehr...
05.Dec.2014 -  Pop
Clueso
Max-Schmeling-Halle Mehr...
07.Dec.2014 -  Pop
Stromae
C-Halle Mehr...
08.Dec.2014 -  Pop
Michel van Dyke
Grüner Salon Mehr...
09.Dec.2014 -  Pop
dEUS
Postbahnhof Mehr...
10.Dec.2014 -  Pop
Metronomy
Columbiahalle Mehr...
11.Dec.2014 -  Pop
kollektiv22
Cassiopeia Mehr...
13.Dec.2014 -  Pop
SDP - (Ausverkauft)
Columbiahalle Mehr...
13.Dec.2014 -  Pop
eRRdeKa
Lido Mehr...
15.Dec.2014 -  Pop
Pohlmann (Unplugged)
Quasimodo Mehr...
27.Dec.2014 -  Pop
3A
Frannz Mehr...
15.Jan.2015 -  Pop
Kapelle Petra
Magnet Mehr...
23.Jan.2015 -  Pop
Ton Steine Scherben
Kesselhaus Mehr...
27.Jan.2015 -  Pop
Gerard Way
Heimathafen Neukölln Mehr...
28.Jan.2015 -  Pop
Alex Goot
Frannz Mehr...
30.Jan.2015 -  Pop
Laing
Astra Mehr...