Festival Awards Europe - Deutsche Festivals nominiert

26. Dezember 2012 - Magazin
Verfasser: Christian Holtz

Im Rahmen der wichtigsten europäischen Konferenz für die Live-Musikindustrie "Eurosonic Nooderslag" werden die besten aller Festivals ausgezeichnet. Mit dabei ist auch eine beträchtliche Anzahl deutscher Festivals.


Seit 2009 werden jährlich die besten Events auf europäischem Boden durch die Festival Awards Europe prämiert. Sinn der Sache ist in erster Linie Auszeichnung an all die Macher und Bands, die durch ihre schweißtreibende Arbeit und Engagement den Sommer von dutzenden Millionen Festivalpilgern bereichert haben. Auch in der Hauptstadt wird der ein oder andere gerne an diverse durchfeierte Nächte voller Livemusik in der Metropolis, dem Wackenacker oder dem Nürburgring in bester Erinnerung haben. Nicht zu vergessen ist dabei auch die wirtschaftliche Rolle, die global betrachtet Jahr für Jahr Einnahmen im 7-stelligen Bereich in die jeweiligen regionalen Wirtschaftskommunen spielt und somit ein erhebliches finanzielles Standbein bilden.

Nachdem im vergangenen Jahr bereits das Hurricane (Artist's Favourite) und das Melt (Clean Festival) mit der Trophäe ausgezeichnet worden, sind zur vierten Vergabe der Festival Awards noch viele Weitere mit in der Lostrommel. Insgesamt stimmten über eine Million Fans aus 49 europäischen Ländern über ihre persönlichen Favourites ab. Kaum zu glauben aber war: Zur Auswahl standen mehr als 250 Festivals, wohlgemerkt nur diejenigen die sich für den Award beworben haben.

Alle nominierten Kandidaten aus unseren Gefilden lauten wie folgt:



Hurricane & Southside; Wacken Open Air   (Best Major Festival)

Area4 Festival; Melt!   (Best Medium-Sized Festival)

Appletree Garden; Mini-Rock Festival   (Best Small Sized Festival)

Electro Magnetic; Mair1 Festival   (Best New Festival)

Reeperbahn Festival; The Rolling Stone Weekender   (Best Indoor)

Melt!; Rock am Ring/Rock im Park; Southside/Hurricane   (Best Line-Up)

Maifeld Derby   (Green Operations Award)


Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 9. Januar zur Eröffnungsgala der Eurosonic Noorderslag Conference in Groningen, Holland und kann HIER verfolgt werden. Von einigen der Kandidaten berichtete Berlin Music TV bereits in den letzten beiden Jahren mit zahlreichen Interviews. Auch im kommenden Sommer werden unsere Redakteure wieder auf den geheiligten Ackern der Festivalsaison für euch unterwegs sein. Gebts zu - euch brennts doch bei der Vorfreude an den Live-Sommer 2013 auch schon wieder unter den Fingern.  Ein kleiner Vorgeschmack vom letzten RAR um die Wartezeit zu verschönern:






berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










Derzeit stehen kein Veranstaltungen in diesem Genre an.