GREENVILLE MUSIC FESTIVAL

29. Mai 2012 - Magazin
Verfasser: Evelin Flöther

Das grüne Festival mit buntem Lineup in der Nähe von Berlin und für alle, die in keine Schublade passen wollen.



Du interessierst dich für Musik, Kunst, Kultur und hast ein ökologisches Bewusstsein? Du willst nicht so weit fahren? Und du hast einen breitgefächerten Musikgeschmack?
Dann ist das GREENVILLE OPEN AIR genau das Richtige für dich! Nur 30min von Berlin Mitte entfernt, feiert das Festival dieses Jahr seine Premiere. Auf 2 Open Air Bühnen werden tagsüber die Bands rocken. Außerdem gibt es noch eine Bühne im Indoor Bereich und eine vierte Bühne im Camping Bereich, sodass bis in die Morgenstunden gefeiert werden kann. Headliner sind IGGY & THE STOOGES, FLAMING LIPS und THE ROOTS. Außerdem darf sich auf TURBONEGRO, NOAH AND THE WHALE und viele weitere gefreut werden. 
alt 
(Auch die Donots spielen auf dem Festial, das anders als alle anderen sein will)

Doch nicht nur Musik wird geboten: In der Art Park & Lights Area werden Künstler ihr Können zeigen; Klamotten kaufen oder tätowieren und frisieren lassen, kann man sich in der No Style Area; XboX zocken in der Underworld Area und Kicker-Tische und Tischtennisplatten stehen auch zur Verfügung. Ein Label Camp ist auch vor Ort. Dort werden Musiklabels unterschiedlichster Genres einen Einblick in ihr Geschäft geben.

Unter dem Motto „Von Currywurst bis vegan mit regionalem Bezug“ ist für jeden Feinschmecker etwas dabei. Und wer schon immer Lust hatte, auf einem Festival zu arbeiten, kann sich für das Freiwilligen-Programm bewerben. Alle Infos dazu und zum Festival allgemein auf www.greenvillefestival.com

Facts:
GREENVILLE MUSIC FESTIVAL
im MAFZ Erlebnispark Paaren/Glien bei Berlin
27.-29. Juli 2012
Tickets: 85€
Bier 2,50€ 
Anreise
ab Mittwoch, 25.07. 18 Uhr
...mit Auto: Berliner Ring Abfahrt Falkensee
...mit Bahn: Bahnhof Brieselang (ABC Bereich)
...mit Fahrrad: ab Spandau über den Havelland-Radweg (extra für Fahrräder gibt es einen bewachten Parkplatz)
Abreise
bis Montag, 30.07. 18 Uhr
Lineup
IGGY & THE STOOGES, THE FLAMING LIPS, THE ROOTS, O. CHILDEN, THE REAL MCKENZIES, ETERNAL TANGO, TRIGGERFINGER, TURBOSTAAT, TALCO, BENZIN, SEBEL VAN DER NIJHOFF, ABBY, SELIG, THE PICTUREBOOKS, YUNA, WILLIE TANNER, BODI BILL, WIRTZ, MIKROBOY, EGOTRONIC, GOGOL BORDELLO, EMMY THE GREAT, DINOSAUR TRUCKERS, KYLA LA GRANGE, A, DIZZEE RASCAL, KILIANS, KYLESA, CALLEJON, CRUTCH, DONOTS, HAUDEGEN, THE KABEEDIES, KMPFSPRT, CRO, 2:54, EVIL JARED, KETTCAR, RADIO DEAD ONES, ZOE.LEELA, KELLERMENSCH, GO BACK TO THE ZOO, NOAH AND THE WHALE, GEMMA RAY, OLLI SCHULZ, RED FANG, THE AIRBORNE TOXIC EVENT, WE INVENTED PARIS, TURBONEGRO, YOUNG REBEL SET, GRANDE ROSES, DEEP SEA DIVER, THE BIG PINK, PUNK'D ROYAL, HGICH.T, FUCK ART, LET'S DANCE!, SUPERSHIRT, LMFAO
berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










Derzeit stehen kein Veranstaltungen in diesem Genre an.