Ausgehplan #19 - Unsere Tipps fürs Wochenende 18.-19. Mai

18. Mai 2012 - Magazin
Verfasser: Redaktion

Vom Donnerstag schon völlig zerstört? Schön! Es geht nämlich direkt weiter!



 - Freitag, 18. Mai - 

Indiependance Clubnight 2012 - Kid Simius *live - Bi Nuu
Berlin meets Zürich ist das große Motto des Abends . Auch wenn für uns Berliner alles andere als Berlin Provinz ist, die Indiependance Clubnight 2012 hat ein mehr als vielversprechendes Line-Up. Niemand geringeres als Kid Simius von Green Berlin, den viele sicher als Live-DJ von Marsimoto kennen, wird im Bi Nuu ein dickes Live-Set präsentieren. Dazu gesellen sich die Drunken Masters und die züricher DJs Ulli Maesoo. 
Link zum Event.


Electric Ballroom - Electroswing - Roter Salon

Electro-Swing ist ja offenbar DAS Ding in Berlin. Dafür sprechen nicht nur die knapp 2000 Fans, die beim Konzert von Parov Stellar rumhüpften, sondern auch die geschätzten 12.000 Berliner, die zum kostenlosen Festival aufs Tempelhofer Flugfeld gekommen sind. Wer von der Symbiose aus Alt und Neu nicht genug bekommt, wird diesen Freitag im Roten Salon glücklich. An den Decks: The Carlson Two.
Link zum Event.

Foreign Beggars *live - Aftershow-Party with Dillon Francis - Gretchen
Die Foreign Beggars für einen Live-Gig ins Gretchen zu holen, ist der wohl logischste Schritt der Clubbetreiber. Zum einen hat sich der Club als Konzertlocation bewiesen, wie sich zum Beispiel bei Jazzanova oder Quantic gezeigt hat. Zum anderen hat sich das Gretchen zu DEM Dubstep-Schuppen in Berlin gemausert. Nach der wilden Mischung aus Rap, Grime und Dubstep gibt es außerdem eine Aftershow-Party, die es in sich hat. An den Decks: Dillon Francis.
Link zum Event.


 - Samstag, 19. Mai - 

High 5ive  - HipHop, Elektro  - Tube Station
Diese Woche empfehlen wir euch in der Kategorie chic und schön die seid Jahren etablierte Tube Station in der Friedrichstr. Der gute Ruf und das über die lange Zeit konstant gehaltenden Niveau dieses Clubs heben ihn ab von anderen seiner Klasse. Ein stetig gutes Booking und eine gesunde, aber nicht lächerlich wirkende Türpolitik machen die Tube Station zu dem was sie ist. Diesen Samstag heißt es High 5ive: Erst Fussball gucken und dann zu HipHop-Tunes ordentlich feiern.
http://www.tube-station.de/

Undergroundcore - Metal, Trash Metal, Metalcore - Werk9
Der Sprungbrett Kultur & Kunst Verein unterstützt dieses Samstag die Berliner Undergroundszene. Und ihr solltet dies auch tun! Für nur 5€ rocken Stone Dust Engine, Greaf, Shadows of Mine, Near The Abyss und Cheers For An Altruistic Whore. Und wenn ihr ganz schnell seit, dann kommt ihr bis 20:30 Uhr sogar nur für 4 € rein.
Link zum Event.

Doppelkonzert: Mony Lück & Meike Schrader - Lagari 
Gemütliche Wohnzimmerkonzerte mit Singer/Songwritern sind die besten? Genau! Die Hamburger Meike Schrader & Band promoten gerade ihr Debut-Album und werden euch mit wunderschönen Jazz und Chanson Liedern den Abend versüßen. Die Berliner Mony Lück & Band spielen hingegen frechen tanzbaren deutschen Pop mit den seltsamsten Instrumenten. Los geht's um 21 Uhr. Der Eintritt kostet 6€, ermäßigt 4€.
Link zum Event.

HEADZ UP KING - RecordreleaseParty im Wild at Heart
Das die Location in Sachen LiveRock guten Gewissens zu empfehlen ist, hat die Runde gemacht - was sich zur Zeit noch nicht bei allen rumgesprochen hat, ist dass HEADZ UP KING zu den interessantesten Stonerrock/Bluesrock-Newcomern des Nordens gehören, und am Samstag  in Berlin gastieren. Gerade erst wieder aus dem Studio gekommen feiern die vier Gentleman aus Rostock, Norddeutschland ihr neues Album "Three Words" zusammen mit Etepetete aus Berlin. Äußerst mitreißende Liveperformance bei gepflegtem nordischen Understatement - ganz klare Empfehlung. Anschließend gehts die ganze Nacht zusammen mit der Band weiter, in gewohnter Manier mit Resident DJ Wildball.
Wild at Heart Berlin Kreuzberg 
Wiener Str. 20
10999 Berlin
Show: 21 Uhr
Link zum Event.

 


alt

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










Derzeit stehen kein Veranstaltungen in diesem Genre an.