Ausgehplan Spezial - Unsere Tipps für die Feiertage

23. Dezember 2011 - Magazin
Verfasser: Redaktion

Gegen die Weihnachtspfunde empfehlen wir - wie könnte es anders sein - tanzen. Unser Fest wird in diesem Jahr besonders elektronisch. Hier sind unsere Tipps für die Feiertage.



-Freitag-

Elektro - Ritterfestspiele (Fr. - Mo.) - Ritter Butzke
Das Ritter Butzke legte seinen Status als Geheimtipp schon kurz nach seiner Etablierung ab, dafür bleiben die Stammgäste von damals auch heute noch treu. Und so treffen sich die Protagonisten des Elektroschuppens zum alljährlichen Weihnachtsrave von Freitag bis Montag und strahlen wie Rudolfs Nase um die Wette. An den Decks von Freitag nach Montag: Gunnar Stiller, Jens Bond, Sven Dohse, Alle Farben, Mad Motot Miguel, Channel X, Mønster und Axel Bartsch.
http://www.ritterbutzke.de/

 

Soul, RnB, Latin - Northern Soul Allnighter - Roter Salon
Downtown Soulville organisiert die letzte Soul-Party des Jahres im Roten Salon. Resident-DJs Peanut Vendor und Mario Montgomery freuen sich auf ein tanzwilliges Publikum. Eine Mischung aus 60s und 70s Northern wie Rare Spul, RnB und Latin Soul wird herz- und füßewärmend wirken.
http://www.roter-salon-berlin.de/

 

-Samstag- 

House, Techno - HOHOHO Höhenflug - VCF
Ihr habt Weihnachten Kohle abgesahnt, wollt diese aber nicht sinnlos ausgeben? Das VCF bietet da eine wunderbare Gelegenheit: Für 8+2€ gibt es Leon Licht und Hula Hula Reisegruppe Zudem tut ihr in dieser besonderen Nacht auch noch etwas Besonderes: 2€  wird an den Neuhland e.V. gespendet, welcher sich für Jugendliche mit Problemen engagiert. Alle Sorgen, Altlasten und das schlechte Gewissen könnt ihr damit  in der Heiligen Nacht ab 22 Uhr zu gepflegtem Sound wegtanzen.
http://hoehenflug-arts.jimdo.com/

 

Hip-Hop, House - PI-Club, CHRISTMAS SUCKS! - Tube Station
Für alle die die den Heiligabend gern kopfnickend verbringen würden, empfehlen wir sich nach Mitte zu begeben, die Friedrichstr 180-184 aufzusuchen und dann instinktiv den Bässen zu folgen. Am Ziel angelangt heißt es nur noch den Türsteher von seinem Outfit zu überzeugen und eine der coolsten X-Mas-Partys der Stadt zu genießen. An den Tellern steht dieses Jahr unter anderem niemand geringeres als DJ Binichnich aka Harris aus Berlin. Wie sagte schon Laas Unltd dieses Jahr auf seinem Album „GBZ, Spezializtz, du weißt einen Scheißdreck von Hip-Hop wenn du nicht weißt wer Harris ist!“ Vielleicht die letzte Möglichkeit dieses Jahr sich selbst eine Meinung darüber zu bilden.
http://www.tube-berlin.de/

-Sonntag-
 
Elektro - Bühne als Dancefloor We Have Band (DJ), Kreidler (DJ), Javier Logares (DJ) - Volksbühne
Zum Jahresende wird die Volksbühne wieder zum Club umfunktioniert. Am 25. Dezember kann man auf der Hinterbühne zu Minimal, Elektro und Pop tanzen, wo sich sonst nur Schauspieler bewegen dürfen. Dazu spielen namenhafte DJs auf, die man nur selten in dieser Rolle sieht. Musiker wie Andreas Reihse und Detlef Weinrich von der Düsseldorfer Krautrockband Kreidler, Darren Bancroft, Sänger der Londoner Elektropopband We Have Band und der spanische DJ Javier Logares aus dem Bar25 Umfeld werden lässig am DJ-Pult stehen. 

(ACHTUNG: Verlegt in den roten Salon)
http://www.volksbuehne-berlin.de/praxis/buehne_als_dancefloor/?PHPSESSID=3b57c030c719bc9f7405e97724a3b900

alt 

 

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










Derzeit stehen kein Veranstaltungen in diesem Genre an.