Ausgehplan - Unsere Tipps fürs Wochenende

17. November 2011 - Magazin
Verfasser: Redaktion

Ihr wisst nicht wohin am Wochende? Unsere kecke Redaktion hat ein paar Tipps für euch zusammengestellt.
 


Tokimonsta und Free The Robots, Fr. 18.11. 23 Uhr im Icon

Im Icon sind an diesem Freitag zwei ganz besondere Musiker zu Gast. Zum einen wird Jennifer alias Tokimonsta ihre Musik zu Besten geben. Wer sich die Tracks der amerikanischen Produzentin reinzieht, weiß nicht, ob er sich mit einem Glas Rotwein aufs Sofa packen, oder lieber tanzend auf der Tanzfläche stehen möchte. Ihr gelingt eine Mischung aus meist jazzigen Loops und Hip-Hop-Beats, die jeden zum Kopfnicken bringt. Zum anderen wird Free The Robots aka Chris Alfaro den Prenzl-Berger Club beschallen, Auch bei seinen Stücken wird mit jeder Menge Loops und Samples jongliert, die sich zu unheimlich einängigen und tanzbaren Tracks vereinen. Wer sich die Nummer "Jazzhole" zu Gemüte führt, wird wissen, was ihn er im Icon erwartet. Als Unterstützung wird der Berliner Delfonic am Start sein.



EXHIBITION: "Sunday Wisdom" im Stattbad Wedding, 19.11

Auch an diesem Samstag (19.11) findet wieder eine Austellung ab 20Uhr statt. Anschließend gibt es wieder Party mit feinsten Tunes von Deephouse bis Techno. Das Lineup kann sich sehen lassen: Til von Sein, der vor kurzem sein neues Album "#LTD" veröffentlicht hat, sowie Jens Bond und Lawrence stehen an den Plattentellern. Alle Zeichen stehen also nach einer bunten Nacht in einer tollen Location. Klare Empfehlung aus der Redaktion! Details gibt es hier.


 
My Boyfriend Is Not In Town, Sa. 19.20. 23 Uhr im Puro

Wer lieber sein neu erworbenes Versace for H&M Outfit ausführen möchte hält sich an den WE-Tipp unseres Redakteurs und geht zu "My Boyfriend Is Not In Town" im Puro.
Nicht nur der Ausblick während des Tanzens oder des Toilettenbesuchs ist traumhaft. Die gesamte Location, das ausgesprochen schicke Innendesign und der gute Sound überzeugen in diesem Club.
Der böse, kritische Blick vom Türsteher, ob das Outfit angemessen genug ist für den Abend, gehören in diesem Club genauso dazu wie frierende, gestylte Mädchen vor der Tür.
Ein Kontrastprogramm zum Friedrichshainer Hipstertum für Charlottenburger Großstadtkinder.
Für die richtig Tunes sorgen: DJ FEWA (PURO RES.), JAN MEINERS (DJ of COSMO KLEIN)


Telekom Extreme Playground, So 20.11. ab 11 Uhr im Velodrom

Der klassische Spielplatz ist ja eher was für Kleinkinder und ihre begleitenden Muttis. Die Telekom Extreme Playgrounds sind eher was für die größeren Kinder. Am 20.11. treffen internationale Skater und BMXer im Velodrom auf die Softrocker von Incubus. 
Bereits zum fünften Mal besetzen die Funsportler und Musiker das Velodrom. Beim einzigen Worldcup Skateboarding Event in Deutschland kämpfen sie um den begehrten Titel auf dem Street Parcours und ein dickes Preisgeld.
Und auch für guten Sound wird gesorgt werden, denn gemäß der Traditionen soll auch die Party-Gemeinde auf ihre Kosten kommen: Nachdem am Vorabend des Contests bei der legendären Rider's Night das Tanzbein aufgewärmt wird, werden am Contesttag neben Headliner Incubus die Sportsfreunde von Zebrahead und neu im Line-Up fiN auf die Pauke hauen. Vor dem gewiss imposanten Gig von Incubus findet den ganzen Tag über die Skateboard- und BMX-WM statt. Zwischendrin spielen die Bands. Bereits ab 11 Uhr könnt ihr im Velodrom den großen Kindern beim Spielen zugucken.

alt

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










Derzeit stehen kein Veranstaltungen in diesem Genre an.