Masta-haftes Entertainment: Rakim und Masta Ace im Festsaal Kreuzberg

23. Mai 2011 - HipHop | Reggae
Verfasser: Anthony Obst

 

Einen dickeren Fisch haben Le Bob und seine Beatevolutioners selten an Land gezogen: Die Berliner Event-Crew bringt am kommenden Mittwoch mit Rakim und Masta Ace zwei echte Hip Hop-Heavyweights in den Festsaal Kreuzberg. 


Zusammen haben die beiden Urgesteine inzwischen 88 Jahre auf dem Buckel. Für Rapper-Verhältnisse sind das methusalemische Zahlen. Seit Mitte der 80er, also der ersten echten Blütezeit des Hip Hop, sind „The Master“ und der Masta musikalisch aktiv. Rakim zunächst 6 Jahre, 4 Alben und zahlreiche Klassiker lang mit seinem DJ Eric B., und Ace als Teil von Marley Marl’s legendären Juice Crew All Stars. Der Einfluss, den die Beiden seitdem auf die Raplandschaft ausübten, lässt sich nur schwer überbieten. Egal ob Nas, Jay-Z, Eminem oder The Roots – nahezu jeder MC, der jemals am Mic stand, wurde auf die eine oder andere Weise von Rakim und Masta Ace beeinflusst. In den 90er Jahren starteten beide dann ihre Solokarrieren, die vom kommerziellen Erfolg her zwar eher durchwachsen abliefen, ihnen jedoch treue Fanarmeen auf dem gesamten Globus einbrachten. Diese werden am Mittwoch nun in Scharen in den Festsaal pilgern, zumal mit Marco Polo und Fashawn auch noch zwei hochkarätige Vertreter einer jüngeren Hip Hop-Generation mit von der Partie sind. 

alt 

Durch sein Album „Port Authority“ hat sich Marco Polo vor vier Jahren als Fackelträger des 90er Boom Bap-Sounds etabliert und arbeitet seitdem praktisch mit der kompletten amerikanischen Untergrundgarde zusammen (u.a. auch mit Masta Ace). Der gerade mal 22-jährige Fashawn wird an diesem Abend die Westküste repräsentieren. Sein Album Boy Meets World löste vor zwei Jahren unerwartet einen gehörigen Wirbel aus, der ihn quasi über Nacht zu einem der Nachwuchstalente machte, auf denen die größten Hoffnungen lasten.


Die Weichen sind also gestellt für eine Hip Hop-Veranstaltung der Extraklasse – brought to you by the Beatevolutioners, die als DJs auch für die musikalische Einleitung sorgen werden. Einlass ist um 19h und die Karten kosten 29€ das Stück.

alt 

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










17.Aug.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Action Bronson, Ghostface ...
Yaam Mehr...
26.Aug.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Bizarre Ride II The Pharcy...
Bi Nuu Mehr...
26.Sep.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Azealia Banks
Huxley's Neue Welt Mehr...
28.Sep.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Fard & Snaga
C-Club Mehr...
02.Nov.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Rockstah
Magnet Mehr...
09.Nov.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Sage Francis
Privatclub Mehr...
18.Nov.2014 -  Hip-Hop | Reggae
La Coka Nostra
C-Club Mehr...
30.Nov.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Ahzumjot
Magnet Mehr...
12.Dec.2014 -  Hip-Hop | Reggae
Die Orsons
Huxley's Neue Welt Mehr...