Ausgehplan #14 – Die Tipps für das Wochenende 30.-01.04.

30. März 2012 - Electronic

 

Sind die Leude in Berlin eigentlich komplett durch oder was? Im Theater wird neuerdings nicht mehr gesprochen, sondern nur noch gemurmelt. Und Partys tragen so bescheuerte Namen wie „Dididadada?“, „Kein Aprilscherz“ oder „Leider Geil“.

Wie empfehlen euch weder stumpfsinnige Partys noch debilen Dauerlärm, sondern unberechenbare Musik mit Herz.

 

 

-Freitag-

Electro-D&B-House – Birdy Nam Nam– Gretchen

Im Rahmen des Francophonic Festival präsentiert das französische Elektroquartett Birdy Nam Nam ihr neues Album „Defiant Order“. Live sind die DJ-Allstars natürlich unschlagbar. Beginn ist 21 Uhr.

Link zur Webseite

Electro-Techno-Pupkulies & Rebecca Record Release Party- Ritter Butzke

alt

Pupkulies & Rebecca präsentieren ihr viertes Studioalbum, das „Looking for the sea“ heißt und zu großen Teilen in Südfrankreich aufgenommen wurde. Der rote Faden ist House, aber nicht im traditionellen amerikanischen Sinn, sondern als eine Art europäischer Version. Nicht Chicago sondern eine Mischung aus Paris und Berlin. Die Tracks ähneln Chansons, denn sie haben Herz, wollen dieses auch berühren und laden parallel zum Tanzen ein. Man findet Wärme und eine beseelte Freude am Muszieren.

Lineup: Klaus Burkard/ Pupkulies & Rebecca live/ Wareika live/ Masomenos live / Sebo & Madmotormiquel / Aljoscha Tillmann & Klaus Burkard. Beginn: 23 Uhr. Eintritt 12 Euro.

Link zur Webseite

Electro-Disco-Techno – Connwax Release – Keine Schaumparty - ://about blank

Das Leipziger Label Connwax stellt die erste Platte des Technokünstlers Eduardo de la Calle vor. Ihm stehen die DJs Taz, Moon&Mann, Massimiliano Pagliara, Txus Rosado, Joan Aloy, Nicolas Avolos und John-Dear zur Seite und live das Electrobongo Collective und Demian. Beginn 23.59 Uhr.

Link zur Webseite

Electro-House-Techno –Hate – Naherholung Sternchen
Lineup: Rampue (Audiolith) & Johannes Klingebiel live, DJs: Carsten Jost, Ruede Hagelstein, Britta Arnold, Suz, Philipp Boston, Swinka, Stanley Schmidt, Ultraviolett, Carlos de Brito, Thilo Schneider, Alexander Seeberg-Elverfeldt, lassmalaura. Beginn ist 23 Uhr.  

Link zur Webseite


Samstag-

Electro-Techno –Voyage Voyage – Salon zur Wilden Renate  

Lineup: diskjokke, permanent vacation, psychemagik, kd, iron curtis, paramida&katovl, menovsky, daniel w. best, monokid, 22rockets, the swift. Beginn: 23.59 Uhr.

Link zur Webseite

Drum'n'Bass — Black Sun Empire — Gretchen

Es gab sicherlich eine ganze Menge Drum'n'Bass-Fans, die mit dem Ende des Icon-Clubs auch das Ende der Recycle-Partys gesehen haben. Doch wie eigentlich nicht anders zu erwarten, ist nicht nur die Crew, sondern auch die traditionelle Party-Reihe ins Gretchen nach Kreuzberg gezogen. Die ersten Gehversuche am neuen Standort verliefen durchaus erfolgreich. Und das, obwohl der angekündigte Star Netsky krankheitsbedingt absagen musste. Auch zum nächsten Recycle-Fest geht es in Sachen Booking beeinduckend weiter. Es kommen niemand geringeres als Black Sun Empire von der Insel angereist. Der kollektive Wahnsinn ist bereits vorprogrammiert. Ganz unabhängig von der Abkürzung des britischen Produzententeams.

Link zur Webseite
 

Electro-Techno-House- Clubsandwich – Bi Nuu

Clubsandwich so heißt die wöchentliche Flux.fm Sendung, in der die neuesten und interessantesten elektronischen Veröffentlichungen vorgestellt und ahnungslose Hörer mit Ausgehtipps und jeder Menge Infos rund um die Berliner Clublandschaft versorgt werden. Mit „Clubsandwich“ hat Flux.fm ein ideales Zuhause für elektronische Musik geschaffen. Ab sofort könnt ihr diesen Leckerbissen nicht nur hören, sondern live und in Farbe dazu tanzen. Für die erste Ausgabe haben bereits folgende illustre Gäste zugesagt: Tyler Pope der Bassist von LCD Soundsystem und Gitarrist von !!! (ChkChkChk), DJ Kaos der Vordenker des Berliner Elektro-Undergrounds, Hunee ein wahrer Virtuose an den Decks, der Blogger und Modeselektor-Fan Monty und Clubsandwich-Moderator Mathi Weck.

Lineup: Tyler Pope, DJ Kaos, Hunee, Monty, Mathi Weck. Beginn ist 23.30 Uhr. Eintritt: 9 Euro

Link zur Webseite

 

 



 

 

berlinmusic.tv ist ein Projekt der Initiative der Studenten des Forschungszentrums für Populäre Musik der Humboldt Universität Berlin. Dabei handelt es sich um eine Plattform für Musik aus Berlin: Berliner Musiker, Berliner Bands, Projekte und alle von Berlin inspirierten Musikliebhaber. Wir veröffentlichen Interviews, Portraits, Reviews, Veranstaltungstipps von Berliner Musikern und darüber hinaus in Schrift, Bild, Ton und vor allem Videoformaten.










18.Dec.2014 -  Electronic
JJ
Bang Bang Club Mehr...
26.Dec.2014 -  Electronic
De/Vision
Postbahnhof Mehr...
17.Jan.2015 -  Electronic
Julius Gale
Lido Mehr...
31.Jan.2015 -  Electronic
I'm Not A Band
Bi Nuu Mehr...
03.Mar.2015 -  Electronic
Scooter
Velodrom Mehr...
06.Mar.2015 -  Electronic
FKA twigs
Astra Mehr...
07.May.2015 -  Electronic
Turboweekend
Comet Club Mehr...